politik: Zahl der deutschen Dschihadisten weiter gestiegen

Zahl der deutschen Dschihadisten weiter gestiegen

Berlin – Die Zahl der Islamisten, die aus Deutschland in den Terrorkampf nach Syrien oder in den Irak gezogen sind, ist weiter gestiegen.

Insgesamt flaue die Ausreisedynamik aber ab, wie der „Spiegel“ berichtet. Danach zählt das Bundesamt für Verfassungsschutz inzwischen mehr als 910 ausgereiste Dschihadisten. Rund ein Fünftel davon sind Frauen, mehr als die Hälfte besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit.