Erdogan-Wahlkampf: Städte fordern Haltung der Bundesregierung

Das Rathaus in Gaggenau | Bildquelle: dpa

Die Bundesregierung müsse klar Stellung beziehen, wie sie zu türkischen Wahlkampfauftritten in Deutschland steht. Diese Forderung ist immer häufiger zu hören - über Parteigrenzen hinweg. Der Städtetag warnt: Man dürfe das Problem nicht bei den Kommunen abladen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen